Bücher

Unternehmen der nächsten Generation

Atlas des neuen Arbeitens

bartz_t5_scDieses Buch gibt Industrieerfahrungen von Unternehmen der nächsten Generationen zum Thema „Neue Welt des Arbeitens“ weiter. Die Transformation von Unternehmen in Richtung neuer, innovativer Arbeitsweisen erfordert Zeit und Ressourcen, und ist nicht risikofrei. Umso wichtiger ist es, die Erfahrungen anderer Unternehmen zu nutzen, die sich bereits erfolgreich auf den Weg gemacht haben. Dieses Werk trägt Erfahrungsberichte aus dem deutschsprachigen Wirtschaftsraum zusammen und präsentiert erfolgreiche Lösungsansätze, Vorgehensweisen bei deren Implementierung und zeigt den erzielten Nutzen. Doch auch Lernerfahrungen werden offen und ehrlich geteilt. Die Leserinnen und Leser erhalten Zugriff auf Wissen großer, mittlerer und kleiner Organisationen mit der neuen Welt des Arbeitens. Damit ist der Weg in Richtung „Unternehmen der nächsten Generationen“ schneller und effizienter zu meistern: Die Abkürzung in die neue Welt des Arbeitens.

  • New World of Work Erfahrungsberichte von Unternehmen der nächsten Generation
  • Detaillierte Informationen zu erfolgreichen Lösungsansätzen und Vorgehensweisen
  • Klar herausgearbeitete und messbare Nutzenaspekte und Lernerfahrungen

Herausgeber: Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz, Andreas Gnesda, Mag. Thomas Schmutzer

 

Next World of Working

Zu den Gipfeln eines sinnerfüllten Lebens

160413_NWOWWas hat eine Skitour mit einer erfolgrei­chen Organisation und einer guten Arbeits­umgebung zu tun?“ Mehr, als man auf den ersten Blick vermutet!
Alles sollte gut vorbereitet, auf die indivi­duellen Voraussetzungen abgestimmt und flexibel geplant sein. „Lebensnotwendig“ – ob am Berg oder im Berufsleben – ist immer gutes Teamwork. Ganz wichtig: Der Weg ist das Ziel – das große Ganze sollte nie einem un­reflektierten Gipfelsturm untergeordnet werden. Und nicht zuletzt lernt man auch
sich selbst und seine Kollegen auf der Strecke intensiv kennen.
Dies sind nur einige Gründe, weshalb Andreas Gnesda, Gründer der Beratungs­gruppe „teamgnesda“ in Wien, die Metapher der Skitour als roten Faden für sein Buch gewählt hat. Als persönlicher Guide führt er vom Basislager – dem Erkennen der ­eigenen Bedürfnisse – in zwölf Etappen zu den Gipfeln eines sinnerfüllteren Lebens.
Um seinen persönlichen Gipfelsieg feiern zu können, sollte man sich selbst und seine Bedürfnisse gut kennen. Wer dies ignoriert, wird sein Leben nicht autonom gestalten und folglich fremdbestimmt agieren. Jeder ist von seiner Biografie – Familie, Freunden, guten und schlechten Erfahrungen – geprägt. Deshalb fließen in die Texte autobiografische Elemente ein, anhand derer der Autor diese Zusammenhänge fundiert aufzeigt. In jedem Kapitel stellt er seinen Lesern Aufgaben, die einladen, das Gelesene aktiv zu reflektieren, und wichtige Etappenziele bilden.

 

Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

Kommentar verfassen